Aktuelle Termine



Gesund durch den Winter

Hausmittel, die einfach in der Herstellung und in der Anwendung sind, und gar nicht viel kosten, helfen den Winter gut zu überstehen.

Wir werden zusammen verschieden Heilpflanzen besprechen, Naturheilmittel  ausprobieren und Maßnahmen erklären, wie wir erst gar nicht erkranken und uns gesund und fit durch den Winter bringen . Ist ein lästiger Husten schon einmal da, gibt es wunderbare Hausmmittel, wie wir die Erkältung  in den Griff bekommen können

Am Donnerstag 5. Februar 2020 um 14 Uhr, Senioren Mitterolang

Kuren für Körper und Seele

geht in die nächste Runde. Auch heuer möchte ich euch wieder mit nützlichen Anregungen und Tipps für eure Gesundheit durch das Jahr begleiten.

Die „Kuren für Körper und Seele“ ist ein Kursprogramm, das 5 Gesundheitsthemen beinhaltet.  Die Maßnahmen, die in diesen Einheiten vermittelt werden, sind einfach in der Anwendung, benötigen wenig Zeit, sind kostengünstig und hoch wirksam. In jeder Kurseinheit werden theoretisches und praktisches Wissen vermittelt, und je ein Produkt aus Heilkräutern hergestellt

Die  Kurse können einzeln oder alle Kurse als „Paket“ besucht werden.

Datum Thema
  Mittwoch, 27.November 2018 19-22 Uhr   Hochwertige Geschenke für SIE und IHN Langsam kommt wieder die Zeit, in der wir uns Gedanken um das Schenken machen. Mit selbst hergestellten Pflegeprodukten aus natürlichen und biologischen Inhaltstoffen und herrlichen Düften, wirst du mit diesen Geschenken sicherlich große Freude bereiten. Folgende Produkte werden hergestellt: Peeling für Hände und FüßeBadepralinenRasierwasserKörperbutter Von jedem Produkt bekommst du eines mit. Materialspesen: max. 15 €

  Mittwoch, 15. Jänner 2019 20-22 Uhr     Nicht warten – Tee trinken Durchdie richtige Zubereitung kann ich erst die Wirkung erwarten. Wie mischen wir Teekräuter, sind  Einzelkräuter besser, wo erhalte ich gute Teekräuter, was ist beim Sammeln und Aufbewahren zu beachten, wie bereite ich den Kräutertee fachgerecht zu, welche Dosis . . . diese und andere Fragen beantworte ich euch an diesem Abend, wir werden viel Wissenswertes über Heilkräutertees erfahren und vor allem werden wir viele verschiede Tees ausprobieren.
  Mittwoch, 18. März 2019 20-22 Uhr   Starke Nerven Zum Glück hält uns die Natur ein großes Angebot an Heilkräutern bereit, welche zur Stärkung unserer Nerven und für einen erholsamen Schlaf sehr wohltuend sind.
  Mittwoch,  13. Mai 2019 20-22 Uhr   Unsere Kräuter- Hausapotheke Für kleinere Befindlichkeitsstörungen, aber auch Fieber, Durchfall, Sonnenbrand können wir uns eine Kräuterhausapotheke zusammenstellen. Welche Kräuter in welcher Form dafür in Frage kommen, erfährst du an diesem Abend.
  Freitag, 5. Juni 2019 14-17 Uhr Treffpunkt Gasthaus Edelweiß     Kräuterwanderug am Salten Ganz in unserer Nähe haben wir eine enorme Kräutervielfalt, die um diese Jahreszeit in ihrer vollen Kraft steht. Wir wollen diese Kräuter kennen lernen und sammeln, und vielleicht begegnen uns genau diese Heilkräuter, die wir im laufe der letzten Kurseinheiten besprochen haben. So kann das Kräuterwissen gefestigt werden, ganz im Sinne von: „Sage es mir, und ich werde es vergessen, zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten, lass es mich tun, und ich werde es können“.  

Kursort: alle Kurse finden in derBibliothek Jenesien statt, die Kräuterwanderung am Salten

Anmeldung: innerhalb 10 Tage vor Kursbeginn bei Evelyn Weissteiner, tel 345 3448579

Kosten: pro Kurs 15€, Materialspesen separat

Referentin: Elisabeth Unterhofer; Krankenpflegerin, Ausbildung “Komplementäre Pflege”, Ausbildung zur Phythopraktikerin© an der Heilpflanzenschule Freiburg


Buchvorstellung:

„Die Lärche – Tradition und Heilwissen“

Die Lärche ist ein ganz besonderer Nadelbaum, der auf uns Menschen eine starke gesundheitsfördernde Wirkung entfaltet. Baumteile und das Harz der Lärche sind die Inhaltsstoffe von altbekannten aber auch neuen Heilmitteln. 

Ich werde einen Überblick über Tradition, Kultur und Ökologie der Lärche und die vielfältigen Wirkungen von Harz, Zapfen und Nadeln geben, sowie Tipps zur Gesundheitsvorsorge  und  die Möglichkeiten der Nutzung von Lärchenharz  aufzeigen.

Zudem möchte ich die Lärche über alle Sinne näher bringen:

  • über visuelle Eindrücke (PP) , (wenn erwünscht oder technisch möglich)
  • den Duft der Lärche wahrnehmen
  • geschmacklich, wir verkosten Lärchenzubereitungen
  • Salben und Peeling: wie fühlt sich Lärchenharz bzw. Produkte daraus auf der

Datum: Mittwoch 18. Februar Bibliothek Aldein