Aktuelle Termine

Kurse am Salten  – Sommer 2020

Wohl kaum ein Ort würde sich in dieser sensiblen Zeit besser für Kurse und Workshops eignen, als der Salten oberhalb  Jenesien. In freier Natur, umgeben von stärkenden Lärchen, frischen Wildkräutern und einer Vielfalt von Heilpflanzen, können wir in kleinen Gruppen  diese  Zeit am Salten genießen.

Die Natur bietet  unerschöpfliche Möglichkeiten, deine Gesundheit zu stärken und du darfst diese nutzen! Diese Kurse bieten viele hilfreiche und einfache Tipps, wie du deinen Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht halten kannst . . . genau das brauchst du, mehr denn je. Zeit bleibt auch für Entspannung, Erholung und einen Tag bzw. Nachmittag für dich selbst.

Alle Termine



Samstag, 11. Juli von 9 – 17 Uhr Yoga und Kräuter für die Atmung  
Freitag, 17. Juli von 14 – 17 Uhr   Die antivirale Kraft der Lärche Räuchern und Herstellen einer Tinktur mit Lärchenharz  
Samstag, 18. Juli von 9 – 17 Uhr Lieder singen – Kräuter finden
Freitag, 31. Juli von 9 – 17 Uhr Rundum gesund Kneippen und antibiotisch wirkende
Heilkräuter  
Samstag, 1. August
von 9 – 17 Uhr
  Ganz FRAU sein Frauenkräuter – Frauengesundheit  
Samstag, 8. August
von 9 – 17 Uhr
  STIMM-ungsvoller Kräutertag Stimmbildung, Singen
und Kräuter für die Stimme



Yoga und Kräuter

  Yoga und Kräuter für die Atmung
am Samstag 11. Juli 9-17 Uhr,
  Treffpunkt: um 9 Uhr beim Gasthaus Edelweiss

Die Atmung ist ein zentraler Bestandteil von Yoga. In der frischen Saltenluft stärken wir unsere Atmungsorgane mit gezielten Übungen. Zudem werden wir verschiedene Kräuter kennen lernen, die unsere Lungen kräftigen und unterstützen. Besonders für Menschen, die im Winter sehr anfällig für Erkältungserkrankungen und Husten sind, ist dieser Kurs zu empfehlen.

Referentinnen: Elisabeth Unterhofer : Kräuterheilkunde, Rosa Ainhauser : Yoga

Kosten:  90 € inklusive Getränke, Mittagessen und anfallendem Material

Mitzubringen: Iso-, Yogamatte oder Picknickdecke, Handtuch, evtl. etwas zum Schreiben


Die antivirale Kraft des Lärchenharzes

Schon unsere Vorfahren haben bei „Krankheit und Übel“ ihre Behausungen ausgeräuchert, um die Luft zu reinigen. Man war davon überzeugt, dass das Verräuchern von getrockneten Pflanzenteilen Krankheitserreger, Ungeziefer und böse Geister vertreibt. Das Lärchenharz, von dem wir am Salten genügend zur Verfügung haben, eignet sich sowohl zum Räuchern als auch zur Herstellung einer antiviral wirkenden Tinktur.

An diesem Nachmittag gibt es 2 Workshops:

  • Räuchern mit Jutta
  • Herstellung einer Lärchenharztinktur mit Elisabeth

Datum und Uhrzeit: Freitag, 17. Juli von 14 – 17 Uhr
Treffpunkt: um 13.30 Uhr beim Gasthaus Edelweiss


Referentinnen:
Elisabeth Unterhofer: Heilpflanzen- und Lärchenexpertin
Jutta Tappeiner: Kräuterpädagogin

Kosten: 55 € inklusive Getränke, eine Lärchentinktur und eine Räuchermischung zum Mitnehmen

Mitzubringen: Isomatte oder Picknickdecke, Handtuch,   evtl. was zum Schreiben;


 Lieder singen – Kräuter finden

Für alle, die Freude am Singen haben und sich für Kräuter gegen Erkältung und Heiserkeit interessieren, ist dieser Tag genau richtig. Menschen, die singen, aktivieren automatisch das Immunsystem, sind zufriedener und gelassener. Zwischen dem Singen von stimmungsvollen  und fröhlichen Liedern erkunden wir die Umgebung und machen uns auf die Suche nach Heilkräutern, die wir mit allen Sinnen kennenlernen.

Datum und Uhrzeit:Samstag, 18. Juli 9 – 17 Uhr
Treffpunkt: um 9 Uhr beim Gasthaus Edelweiss

Referentinnen:
Elisabeth Unterhofer: Kräuterfachfrau und Lärchenexpertin
Barbara Berger Mayr: Chorleiterin und Chorsängerin

Kosten: 90 € inklusive Getränke, Verpflegung, Mittagessen und anfallendem Material

Mitzubringen: Isomatte oder Picknickdecke, Handtuch, evtl. was zum Schreiben;


Rundum gesund

Dieser Tag ist unserm Immunsystem gewidmet, wir zeigen euch, wie wir unser geniales Abwehrsystem mit ganz natürlichen Mitteln stärken und unterstützen können. Angefangen von antibiotisch wirkenden  Heilkräutern, bis hin zu den alt bekannten Wasseranwendungen nach Kneipp mit seiner ganzheitlichen Wirkungsweise. Wasser und Kräuter haben wir jederzeit und allerorts zur Verfügung,  und wir möchten euch gerne zeigen, wie ihr diese idealerweise für eure Gesundheit nutzen könnt.

Datum und Uhrzeit: Freitag, 31. Juli 2020 von 9 -17 Uhr
Treffpunkt: um 9 Uhr beim Gasthaus Edelweiss

Referentinnen:
Elisabeth Unterhofer: Heilpflanzen- und Lärchenexpertin
Monika Engl: Kneipp Gesundheitstrainerin

Kosten: 90 € inklusive Getränke, Mittagessen und anfallendem Material

Mitzubringen: Isomatte oder Picknickdecke, Handtuch,  Socken, evtl. was zum Schreiben;


Ganz FRAU sein – ein Frauentag am Salten

Der Frauenkörper ist von der Pubertät bis hin zu den Wechseljahren immer wieder Veränderungen unterlegen. Für einige sind diese Veränderungen beschwerlich, andere können gut damit umgehen. Sicher ist, dass die Naturapotheke gerade für uns Frauen allerlei Kräutlein bereithält. Auf unserer Saltenwiese gibt es eine Fülle an Frauenmantel – die Königin der Frauenkräuter – und anderen „frauenwirksamen“  Kräutern, die wir genauer kennen lernen. Wir stellen ein heilkräftiges Mittel her, das ihr mitnehmen dürft..

Termin:
Samstag, 1. August  9 – 17 Uhr
Treffpunkt: um 9 Uhr beim Gasthaus Edelweiss

Referentin:
Elisabeth Unterhofer: Heilpflanzen- und Lärchenexpertin

Kosten: 90 € inklusive Getränke, Mittagessen und anfallendem Material

Mitzubringen: Isomatte oder Picknickdecke, Handtuch,   kleines Schraubglas (125 ml) evtl. was zum Schreiben


Ein STIMMungsvoller Kräutertag am Salten

Möchtest du Tricks und Tipps erfahren, wie du deine Stimme fit halten und verbessern  kannst? Möchtest du neue Inputs für Einsingen, Technik und Performance?

Möchtest du Heilkräuter kennen lernen, die zur Vorbeugung von Erkältungserkrankungen dienen und  das Kratzen  und den lästigen Schleim im Hals verringern können?

Wohl kaum ein Ort würde sich dafür besser eignen als auf einer Wiese inmitten der Lärchen am Salten.

Programm:

  • Beginn: 9.30 Uhr (Treffpunkt 9 Uhr Gasthaus Edelweiss)
  • Kennenlernen einiger Kräuter für unsere Stimme, Zubereitung eines Tees
  • Gemeinsames Einsingen und Stimmbildung nach IVA Methode
  • Frische Wildkräuter zur allgemeinen Stärkung unserer Gesundheit
  • Gemeinsames Einstudieren eines Stückes 1
  • Gemeinsames Mittagessen (Kräutermenü)
  • Fragerunde zur Stimme:
    • Wie halte ich meine Stimme “fit”?
    • Wie gehe ich mit meiner Stimme um, wenn ich erkältet bin, viel sprechen muss, Allergien habe?
  • Gemeinsames Einstudieren eines Stückes 2
  • Einzelstimmbildung / Performance Coaching (wenn es sich zeitlich ausgeht)
  • Zubereitung eines Kräuterauszuges für unsere Stimme
  • Musikalischer Abschluss (Vortrag der erlernten Stücke oder individueller Songs)
  • Ende ca. 17 Uhr

Datum und Uhrzeit: Samstag 8. August 2020 von 9.30 – 17 Uhr
Treffpunkt: um 9 Uhr beim Gasthaus Edelweiss

Info: Sing- und Kräuterbegeisterte willkommen! Bringt gerne auch Lieder mit, an denen ihr individuell arbeiten möchtet. Toll wäre außerdem vorab, bei der Anmeldung, eine kurze Info zu euren sängerischen Vorkenntnissen, sodass Teresa die richtige Literatur auswählen kann.

Referentinnen:

Teresa Staffler: freischaffende Musikerin und Gesangspädagogin. Certified IVA Instructor I. Ausbildung an der Universität Wien und am Vienna Music Institute.  teresa.staffler@hotmail.com

Elisabeth Unterhofer: Heilpflanzen- und Lärchenexpertin

Kosten: 90 € inklusive Getränke, Mittagessen und anfallendem Material

Mitzubringen: Isomatte oder Picknickdecke, Handtuch,  Socken, evtl. was zum Schreiben;


Wichtige Informationen

Alle Kurse finden auf der Saltenwiese der Familie Gasser statt.

Parkmöglichkeit:
Parkplatz beim Fußballplatz Abzweigung Salten/Flaas, (3€), Gehzeit bis zum Gasthaus Edelweiss ca. 20 Min.  oder direkt unterhalb des Gasthauses Edelweiss  (4€)

Mit öffentlichen Verkehrsmittel: Linienbus Nr. 156 Jenesien Richtung Flaas, erste Haltestelle oberhalb Jenesien (Fußballplatz)

Anmeldung und Überweisung:
Bei der Anmeldung bitte Namen, Telefonnummer und Titel des Kurses angeben. Die Anmeldung ist erst mit der Überweisung des Kursbeitrages (mit Angabe von Name und Kurstitel) gültig. Anmeldeschluss ist 14 Tage vor dem Kurs.

Raiffeisenkasse Bozen, Filiale Gries , IBAN: IT13W 08081 11601 000301272365
BIC: RZSBIT21103

Bei Regenwetter findet der Kurs nicht statt, ein Ersatztermin wird nach Möglichkeit angeboten.

Organisation:
Elisabeth Unterhofer, Krankenpflegerin, Sanitätsassistentin, Ausbildung “Komplementäre Pflege”, Ausbildung zur Phythopraktikerin© an der Heilpflanzenschule Freiburg;
tel. 329 1318022, info@laricina.it, www.laricina.it